Making a Difference

Anti-ableistische Kulturpraxis im Tanz entwickeln, kultivieren und stärken

Publikation und Plakate
Das Foto zeigt zwei Bücher aufeinander liegend auf einem hellen Holz-Untergrund und vor einer beige-grauen Wand. darüber steht ein Buch aufrecht. Das Cover hat einen weißen und gelben Hintergrund. Titel und Texte sind in schwarzer gesetzt. Auf dem Cover steht in großer Schrift Making a Differente 2018-2024. Darunter Anti-ableistische Kulturpraxis im Tanz entwickeln, kultivieren und stärken sowie das Logo und ein Hinweis auf die Sprache durch die Landeskuerzel. Der Klappentext ist in zwei Richtungen geschrieben um das Konzept des Wendebuchs zu verdeutlichen.
Detailaufnahme einer Doppelseite des Buchs. Eine Hand mit dunkelblau lackierten Nägeln liegt links auf dem offenen Buch. Daneben ein Foto und die Bildbeschriftung: Rita Mazza: Dandelion II © Mayra Wallraff.
Projekt
Making a Difference, Anti-ableistische Kulturpraxis im Tanz entwickeln, kultivieren und stärken
Zeitraum
2023 - 2024
Infos
Die Publikation „Making a Difference 2018 – 2024. Anti-ableistische Kulturpraxis im Tanz entwickeln, kultivieren und stärken“ ist ein Rückblick auf sechs erfolgreiche Projektjahre. In Form von Künstler*innen-Interviews und Berichten über die Entwicklungen in den Partner-Organisationen des Netzwerks gibt Kapitel 1 Einblicke in die Projektpraxis. Kapitel 2 „Was es zum Handeln braucht – ein Wissenstransfer“ enthält Einordnungen zu Perspektiven auf Behinderung, Ableismus, Privilegien und Audismus sowie ganz praktische Handlungsempfehlungen für eine anti-ableistische Arbeitspraxis im Kulturbetrieb und darüber hinaus.
Ziele
Der Konzeption und Gestaltung lagen intersektionale Ideen und Entscheidungen zugrunde: Sämtliche Inhalte sollten einfach erfassbar sein, die zwei sprachen sollten gleichwertig dargestellt werden. Alle sollten gleichwertigen Zugang zu der Publikation erhalten. So entstand das visuelle barrierefreie Wendebuch und die dazugehörigen barrierefreien PDFs.
Leistungen
Projektmanagement, Barrierefreie Konzeption, Gestaltung und mehrsprachiger Satz sowie Druckvorstufe der Print-Publikation und Screenreaderoptimierung der zwei PDFs.
Fotos Veranstaltung © Mayra Wallraff | www.mayrawallraff.de.
Fotos Publikation © Kathrin Windhorst | studiokwi.
Herausgegeben von: Making a Difference / Sophiensaele GmbH. Konzept und Lektorat: Anne Rieger und Noa Winter. Redaktion: Gina Jeske. Übersetzung: Nine Fumiko Eglantine Yamamoto-Masson. Gedruckt von: hinkelsteindruck sozialistische GmbH
Detailaufnahme einer Doppelseite des Buchs. Eine Hand mit dunkelblau lackierten Nägeln liegt links auf dem offenen Buch. Daneben ein Foto und die Bildbeschriftung: Rita Mazza: Dandelion II © Mayra Wallraff.Eine Doppelseite des Buchs mit einem vollformatigen Foto: Das Foto zeigt einen großen, schwarzen Kassettenrekorder aus den 80er Jahren. Ritas Arm ragt von links in den Bildausschnitt. Ritas Hand mit neon-blau und orangefarbenen Fingernägeln liegt auf dem Gerät auf und scheint mit dem Daumen eine der Tasten zu drücken.  Die Bildbeschriftung ist oben Links in gelber Schrift und beginnend mit einem gelben Punkt: Rita Mazza: Dandelion II © Mayra Wallraff.Eine Doppelseite des Buchs auf schwarzem Grund. Die linke Seite ist komplett Gelb. Auf der rechten Seite befinden sich in schwarz auf weiß die Überschrift, ein Autor*innen-Hinweis und Text.Das linke Bild zeigt ein großes leuchtend gelbes Plakat an einer weißen Wand. Auf das Plakat ist in schwarzer Schrift ein Zitat gedruckt. Darunter sind viele gelbe Jutebeutel mit den Schlaufen nach vorne in zwei Stapeln übereinander gelegt. Detailaufnahme von drei übereinander liegenden Büchern auf hellem Holz. Die Kanten der Bücher sind im Fokus sowie die schwarzen Details und Beschriftungen der Buchklappen: schwarze Kreise, Länderkürzel als Hinweise auf die Sprache sowie die Jahreszahlen 2018-2024.Detailaufnahme einer Doppelseite des Buchs auf hellem Holz-Untergrund. Die linke Seite ist komplett Gelb. Darauf liegt eine Hand mit dunkelblau lackierten Nägeln. Auf der rechten Seite befinden sich in schwarz auf weiß die Überschrift, ein Autor*innen-Hinweis und Text.Eine weiße Doppelseite mit schwarzer Schrift auf schwarzem Grund. Auf der linken Buchseite ist Links oben ein schwarzer Kreis. Rechts oben steht in drei Zeilen Fünf Fragen an... . Unten auf der Seite ist der Kolumnentitel zentriert gesetzt. Die rechte Seite beginnt mit einer Überschrift die gleichzeitig der Name der interviewten Person ist. Darunter links im Raster die Fragen und rechts die Antworten.Das linke Bild zeigt ein großes leuchtend gelbes Plakat an einer alten Steinmauer. Auf das Plakat ist in schwarzer Schrift ein Zitat gedruckt. Das recht Bild zeigt das Buch auf dem Schoß einer sitzenden Person. Die Person trägt eine dunkle Jeans und einen hellen Pullover.
Interesse an einem gemeinsamen Projekt?
hallo@studiokwi.de+49 176 34 14 98 86InstagramLinkedIn